Politicians and Election, Vote in Freedom, Actively Participate in Democracy, Vote for Change, Online referendum
left right close

Ueli Maurer

> Switzerland > Politicians > Schweizerische Volkspartei > Ueli Maurer
Ueli Maurer is ready for your opinion, support and vote. Vote online NOW!
SVP/UDC
 
photo Ueli Maurer

Ueli Maurer - for

Ein Schweizer Politiker der SVP. | A Swiss politician, the current head of the Department of Defence, Civil Protection and Sports.
 NO! Ueli Maurer

Ueli Maurer - against

Klicken Sie, falls Sie Ueli Maurer nicht unterstützen. Sagen Sie warum. | Click, if you do not support Ueli Maurer. Say why.

Online election results for "Ueli Maurer" in graph.

graph
Graph online : Ueli Maurer
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
GER: Ueli Maurer (* 1. Dezember 1950 in Wetzikon, heimatberechtigt in Adelboden und Hinwil; bürgerlich Ulrich Maurer) ist ein Schweizer Politiker (SVP). Er hatte im Jahr 2013 das Amt des Bundespräsidenten der Schweizerischen Eidgenossenschaft inne. Seit dem 1. Januar 2009 ist er als Mitglied des Bundesrates Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS). Politische Karriere Von 1978 bis 1986 war Maurer Gemeinderat von Hinwil. Von 1983 bis 1991 war er im Kantonsrat von Zürich, in seinem letzten Amtsjahr als Ratspräsident. Maurer wurde 1991 in den Nationalrat gewählt. Im selben Jahr verlor er die Wahl in die Zürcher Kantonsregierung gegen Moritz Leuenberger. In seiner Amtszeit als ...
for33against   Meiner Meinung nach Ueli Maurer ist ziemlich guter Politiker. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker gut ist, würde ich es hier schreiben), positive
for33against   Ich bin nicht einverstanden. Ueli Maurer ist schlechte Wahl. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker nicht gut ist, würde ich es hier schreiben), negative
Current preference ratio
for Ueli Maurer

Ueli Maurer: Mehr durchdenken - weniger andenken


Gravierende Mängel hat Bundesrat Ueli Mauerer in den ersten drei Monaten in seinem Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) ausgemacht. Mit Kritik an seinem Vorgänger hält er sich jedoch zurück. Als Macher, Problemanalysierer und -löser und für sein Departement Alleinverantwortlicher präsentiert sich Verteidigungsminister Ueli Maurer den Medien. 93 Tage ist der Magistrat nun im Amt – Zeit für eine Zwischenbilanz.Militärisch knapp erklärt er auch gleich seine Arbeitsweise: 1. Lage analysieren. 2. ...


Eine spannende Bundesratswahl


swissinfo.ch 10. Dezember 2008 - 11:20 Die Wahl von Ueli Maurer zum Bundesrat war alles andere als eine klare Sache: Erst im dritten Wahlgang erhielt der neue Chef des Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport die meisten Stimmen - eine mehr als Hansjörg Walter."Gewählt ist mit 122 Stimmen: Ueli Maurer." Im Jubel nach dieser Verkündung ging fast unter, dass der von Links-Grün zum Sprengkandidaten gemachte Hansjörg Walter, Präsident des Bauernverbandes, 121 Stimmen erhalten hatte.Das Resultat war damit so knapp wie nur irgendwie ...


Maurer beteiligte sich an Hetzjagden


blick.ch Gesprächsleitung: Hannes Britschgi | 01:28 | 07.12.2008 Schafft Ueli Maurer die Wahl in den Bundesrat? Seit Tagen gibt es heftig Gegenwind. In der «SonntagsBlick Arena» diskutieren die Parteipräsidenten der grossen Parteien, was die Wahl entscheiden wird. Elefantenrunde Parteipräsidenten: Ueli Leuenberger (Grüne), Christian Levrat (SP), SonntagsBlick-Chefredaktor Hannes Britschgi, Christophe Darbellay (CVP), Fulvio Pelli (FDP) und Toni Brunner (SVP, von links). (Karl-Heinz Hug) Herr Brunner, am 30. September hat die Fraktion beschlossen, dass ...


[TOP 4]

> Ueli Maurer > News

Bläht das VBS Rüstungskredite auf?
Linke Sicherheitspolitiker wollen den Kredit für neue Geländewagen kürzen. Tatsächlich hat die Armee Mühe, die Kosten zu erklären.
Bundesrat Ueli Maurer will ein IS-Verbot beantragen
Zürich - Verteidigungsminister Ueli Maurer beantragt dem Bundesrat ein Verbot der Organisation Islamischer Staat (IS). Medienberichte über die Verhaftung mutmasslicher IS-Terroristen in der Schweiz will er weder dementieren noch bestätigen.
Armee soll mit Gripen-Geldern andere Rüstungsgüter kaufen
Der Nationalrat fordert vom Bundesrat, das Rüstungsprogramm 2015 aufzustocken. Eine Minderheit hält dies für falsch: Die Stimmbürger hätten den Gripen nicht zuletzt wegen der Kosten abgelehnt.
Bundesrat Maurer sieht keine akute Terror-Gefahr in der Schweiz
Bern - Zurzeit besteht keine konkrete und akute Bedrohung durch Terroranschläge gegen die Schweiz. Dieser Ansicht ist Verteidigungsminister Ueli Maurer. Doch das Land sei nicht gefeit von Frust-Attacken «isolierter Individuen».



 
ueli maurer president, svp argumente ueli maurer, ueli maurer 2012 elected vote 148, ueli maurer departement, election ueli maurer, ueli maurer switzerland, mehr durchdenken, ueli maurer biographie and more...
load menu