Politicians and Election, Vote in Freedom, Actively Participate in Democracy, Vote for Change, Online referendum
left right close

Torsten Albig

> Germany > Politicians > Sozialdemokratische Partei Deutschlands > Torsten Albig
Torsten Albig is ready for your opinion, support and vote. Vote online NOW!
SPD
 
photo Torsten Albig

Torsten Albig - for

Ein deutscher Politiker und seit 2012 Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein. | A German politician of the Social Democratic Party.
 NO! Torsten Albig

Torsten Albig - against

Klicken Sie, falls Sie Torsten Albig nicht unterstützen. Sagen Sie warum. | Click, if you do not support Torsten Albig. Say why.

Online election results for "Torsten Albig" in graph.

graph
Graph online : Torsten Albig
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
GER: Torsten Albig (* 25. Mai 1963 in Bremen) ist ein deutscher Politiker (SPD). Von 2009 bis 2012 war er Oberbürgermeister der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel. Seit 12. Juni 2012 ist er Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein. Politischer Werdegang Albig ist seit 1982 Mitglied der SPD. 1984 bis 1991 war er Vorsitzender eines Ortsvereins in Bielefeld, 1992 bis 1994 stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins Lütjenburg im Kreis Plön. 1994 wurde er als Direktkandidat in die Stadtverordnetenversammlung Lütjenburgs gewählt, es folgte die Ernennung zum Stadtrat als Mitglied des Magistrats und Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion. Im September 2008 wurde Torsten Albig als Kandidat der SPD für die ...
for32against   Meiner Meinung nach Torsten Albig ist ziemlich guter Politiker. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker gut ist, würde ich es hier schreiben), positive
for33against   Ich bin nicht einverstanden. Torsten Albig ist schlechte Wahl. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker nicht gut ist, würde ich es hier schreiben), negative
Current preference ratio
for Torsten Albig

Polit-Gespräche mit Torsten Albig


Beim SPD-Sommerfest stand der Spitzenkandidat Rede und Antwort Auch das vierte Sommerfest der SPD Neumünster, das am Sonnabend wieder mitten auf dem Großflecken stattfand, war fast mehr Volksfest als politische Veranstaltung. "Die Resonanz war schon in den vergangenen Jahren immer sehr gut", sagte der SPD-Kreisvorsitzende Andreas Hering, der sich ganz besonders freute, dass Torsten Albig, der SPD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl im kommenden Jahr, es wieder nach Neumünster geschafft hat. Unter dem Motto "Demokratiesommer" reist Torsten Albig derzeit durchs Land ...


Albig kritisiert Landesregierung


Kiel - Die Landeshauptstadt muss auf ein Vorzeigeprojekt verzichten. In Kiel wird es kein Zentrum für die Partikeltherapie geben. Der Siemens-Konzern hat den Ausstieg verkündet. Heftige Kritik kommt jetzt aus Kiel. Für Kiels Oberbürgermeister Torsten Albig ist es „ein schwerer Schlag für den Wissenschaftsstandort Schleswig-Holstein und Kiel". Die Landesregierung lasse es zu, dass ein Weltkonzern wie Siemens sich aus Opportunitätsgründen aus dem Partikeltherapiezentrum (PTZ) mit herausragender Bedeutung für die Behandlung von Krebspatienten in ...


Torsten Albig für norddeutsche Bildungskoalition


SPD-Spitzenkandidat in Schleswig-Holstein sieht Rot-Grün klar vorn Kiel/Ahrensburg. Gut acht Monate vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein ist sich SPD-Spitzenkandidat Torsten Albig sicher, dass es eine Regierungsmehrheit für SPD und Grüne geben wird. "Ich glaube, wir werden Rot-Grün sehr stabil vorn haben", sagte er in einem Interview mit den Abendblatt-Regionalausgaben. Außerdem rechnet er damit, dass die SPD stärkste Fraktion wird. "Ich glaube, wir werden den Landtagspräsidenten stellen." Der derzeitige Kieler Oberbürgermeister will sich im ...


[TOP 4]

> Torsten Albig > News

Mehr gemeinsames Lernen
Bildungsministerin Wara Wende (parteilos) hat einen ersten Entwurf für das neue Schulgesetz vorgestellt. Noch nie ist eine Schulgesetzänderung so gut vorbereitet worden wie diese. Zum ersten Mal ist mit dem erfolgreichen Bildungsdialog auch das Versprechen eingelöst worden, frühzeitig alle an Bildung beteiligen Gruppen in den Prozess einzubeziehen. Das Kabinett wird sich im September wieder mit dem Schulgesetz befassen, danach folgen die Landtagsberatungen.
Ministerpräsident Torsten Albig verteidigt seinen Vorschlag
Ministerpräsident Torsten Albig hat seinen Vorschlag einer Sonderabgabe von allen deutschen Autofahrern verteidigt. "Deutschland steht vor dem Infarkt seiner Infrastruktur", sagte Albig am 22. April in Kiel.
"Wir brauchen zusätzlich sieben Milliarden Euro"
Kaputte Straßen überall - Ministerpräsident Torsten Albig fordert eine ernsthafte Diskussion über die Finanzierung der Infrastruktur. Er sagte der WELT: "Ich freue mich über jede ernst gemeinte, nicht populistische Debatte über die Finanzierung der Reparatur unserer kaputten Infrastruktur. Allein in Schleswig-Holstein sind rund ein Drittel unserer Landesstraßen nicht mehr in einem vernünftigen Zustand. Bei Bundes- und Kreisstraßen sieht es kaum besser aus. Deutschland wird auf Dauer wirtschaftlich keinen Erfolg haben, wenn wir weiter unsere Infrastruktur so verrotten lassen. Die im Koalitionsvertrag zusätzlich ausgehandelten fünf Milliarden Euro sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Wir brauchen zusätzlich sieben Milliarden Euro – und zwar jedes Jahr. Das haben die Verkehrsminister aller Länder gemeinsam längst erkannt.
Boxen darf, wer Hausaufgaben macht
Thorsten Schäfer-Gümbel auf Respekt!-Tour: Gemeinsam seinem zukünftigen Ministerpräsidenten-Kollegen aus Hessen, hat Torsten Albig gestern das Boxcamp im Frankfurter Gallusviertel besucht.



 
"torsten albig" interview, torsten albig negativ, torsten albig election schleswig-holstein, torsten albig lebenslauf and more...
load menu