Politicians and Election, Vote in Freedom, Actively Participate in Democracy, Vote for Change, Online referendum
left right close

Peter Altmaier

> Germany > Politicians > Christlich Demokratische Union Deutschlands > Peter Altmaier
Peter Altmaier is ready for your opinion, support and vote. Vote online NOW!
CDU
 
photo Peter Altmaier

Peter Altmaier - for

Ein deutscher Politiker der CDU. | A German politician and Federal Minister for the Environment, Nature Conservation and Nuclear Safety since 2012.
 NO! Peter Altmaier

Peter Altmaier - against

Klicken Sie, falls Sie Peter Altmaier nicht unterstützen. Sagen Sie warum. | Click, if you do not support Peter Altmaier. Say why.

Online election results for "Peter Altmaier" in graph.

graph
Graph online : Peter Altmaier
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
GER: Peter Altmaier (* 18. Juni 1958 in Ensdorf, Saarland) ist ein deutscher Politiker (CDU). Am 22. Mai 2012 wurde er als Nachfolger von Norbert Röttgen zum Bundesumweltminister im Kabinett Merkel II ernannt. Zuvor war Altmaier Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Politische Karriere 1974 wurde Altmaier Mitglied der Jungen Union und trat 1976 der CDU bei. Seit 1991 gehört er dem Landesvorstand der CDU Saar an und ist gleichzeitig Vorsitzender des Landesfachausschusses „Europa“. Von 2000 bis 2008 war Altmaier zusätzlich Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Saarlouis. Im Bundestag war Altmaier von 1998 bis 2000 Vorsitzender des Unterausschusses des Rechtsausschusses für Europarecht. Er gehörte zum ...
for31against   Meiner Meinung nach Peter Altmaier ist ziemlich guter Politiker. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker gut ist, würde ich es hier schreiben), positive
for34against   Ich bin nicht einverstanden. Peter Altmaier ist schlechte Wahl. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker nicht gut ist, würde ich es hier schreiben), negative
Current preference ratio
for Peter Altmaier

Der UN-Gipfel hat ein Nachspiel


Der Bundesumweltminister wurde in Rio brüskiert. Künftig setzt er auf die „Koalition von Willigen“. Eine Strategieänderung der Umweltdiplomatie. Was heißt das? Der entscheidende Satz, den Peter Altmaier bei seinem ersten Auftritt auf einer großen Umweltministerkonferenz als Bundesumweltminister fallen ließ, war nicht Teil seiner Rede vor dem Plenum des Rio+20-Gipfels. Es war im Pavillon T4, auf einer Nebenveranstaltung der Regierung Kasachstans mit dem bedeutungsvollen Titel „Zeit für strategische Entscheidungen“: „Die ...


Altmaier sucht Nähe von Umweltaktivisten


Umweltminister Peter Altmaier kommt auf dem Rio+20-Gipfel in Kontakt mit Umweltaktivisten – und ist angetan. Auf politischer Ebene passiert aber auch diesmal nur wenig. Peter Altmeier ist überall. Der deutsche Umweltminister spricht in jedes Mikrofon, lächelt in jede Kamera und wartet rücksichtsvoll, bis ein Fotograf sein Bild im Kasten hat. Es ist Altmaiers erste große internationale Konferenz in Rio de Janeiro. Beim Weltnachhaltigkeitsgipfel Rio+20 führt er die deutsche Verhandlungsdelegation an und hat ziemlich viel richtig gemacht – wie schon in den ...


BILD-Interview mit Peter Altmaier (CDU)


Wir zahlen für Öko-Strom, den wir nicht nutzen BILD: Herr Altmaier, die wichtigste Frage zuerst: Wie teuer wird der Strom noch? Altmaier: Sehr teuer, wenn wir nicht handeln. Deutschland ist Industrie- und Exportland und muss es bleiben. Private Verbraucher sollen ihre Stromrechnung auch künftig bezahlen können…. BILD: … über Stromrabatte für Bedürftige? Altmaier: Nein, aber wenn der Preis um drei Prozent steigt, bleibt die Rechnung die alte, wenn man gleichviel Strom einspart. Deshalb will ich, dass jeder Bürger innerhalb von ...


[TOP 4]

> Peter Altmaier > News

Praktische Bürgerbeteiligung in der Asse als Vorbild für bundesweite Endlagersuche
Die Asse-2-Begleitgruppe (A2B) ist ein Beispiel für praktische Bürgerbeteiligung und könnte als Vorbild für die Endlagersuche bundesweit dienen.
Die Linke: “Privatisierung der Wertstoff-Verwertung muss gestoppt werden”
Die Linke im Landtag hat vor der Privatisierung der Wertstoffsammlungen gewarnt.
Die Linke: “Altmaiers 10-Punkte-Programm ist vage, substanzlos und unsozial “
Kurt Herzog, der umweltpolitische Sprecher der Fraktion Die Linke im Landtag, hat das 10-Punkte-Programm zur Energiewende des Bundesumweltministers Peter Altmaier (CDU) als unverbindlich, unkonkret und substanzlos bezeichnet.
Wolfenbüttel: BfS bindet Asse-2-Begleitgruppe in alle Entscheidungen ein
Die Asse-2-Begleitgruppe (A2B) ist ein Beispiel für praktische Bürgerbeteiligung und könnte als Vorbild für die Endlagersuche bundesweit dienen.



 
altmaier beliebtheit and more...
load menu