Politicians and Election, Vote in Freedom, Actively Participate in Democracy, Vote for Change, Online referendum
left right close

Joachim Gauck

* President
> Germany > Politicians > Joachim Gauck
Joachim Gauck is ready for your opinion, support and vote. Vote online NOW!
Parteiloser
 
photo Joachim Gauck

Joachim Gauck - for

Der elfte Bundespräsident Deutschlands seit 2012. | A former German Lutheran pastor and anti-communist activist. The current President of Germany.
 NO! Joachim Gauck

Joachim Gauck - against

Klicken Sie, falls Sie Joachim Gauck nicht unterstützen. Sagen Sie warum. | Click, if you do not support Joachim Gauck. Say why.

Online election results for "Joachim Gauck" in graph.

graph
Graph online : Joachim Gauck
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
GER: Joachim Gauck (* 24. Januar 1940 in Rostock) ist der elfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Zuvor war er als evangelisch-lutherischer Pastor und Kirchenfunktionär, Volkskammerabgeordneter für Bündnis 90, Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen sowie als Publizist tätig. Am 18. März 2012 wählte ihn die Bundesversammlung mit großer Mehrheit zum Bundespräsidenten; am 23. März wurde er vereidigt. Gauck gehört keiner Partei an. Er leitete die Vorbereitung und Durchführung der beiden evangelischen Kirchentage 1983 und 1988 in Rostock. Während der friedlichen Revolution (Wende) in der Deutschen Demokratischen Republik wurde Gauck ein führendes Mitglied des Neuen Forums in Rostock. Am 18. ...
for31against   Meiner Meinung nach Joachim Gauck ist ziemlich guter Politiker. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker gut ist, würde ich es hier schreiben), positive
for30against   Ich bin nicht einverstanden. Joachim Gauck ist schlechte Wahl. Zum Beispiel, weil … (wenn ich schreiben wollte, warum dieser Politiker nicht gut ist, würde ich es hier schreiben), negative
Current preference ratio
for Joachim Gauck

Joachim Gauck: „Freiheit heißt Verantwortung“


Lüdenscheid - „Freiheit für Erwachsene heißt Verantwortung.“ Als untrennbares Paar brachte Dr. h. c. Joachim Gauck, im Lüdenscheider Kulturhaus prominenter Gast der Sparkasse, die Begriffe Freiheit und Verantwortung bei seinem Vortrag vor 450 Besuchern zusammen. Einen begnadeten, charismatischen Redner, der geistreich, humorvoll und sehr persönlich für die Freiheit und die Verantwortung jedes einzelnen seine Stimme erhob, lernten die Zuhörer bei der hochkarätigen Veranstaltung kennen. Sie folgten gebannt den Ausführungen des ...


Joachim Gauck: Amts-Verzicht aus Rücksicht auf Merkel erwoge


Der Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten Joachim Gauck erwog offenbar aus Rücksicht auf Bundeskanzlerin Angela Merkel den Verzicht auf seine Kandidatur. Der beim Volk beliebte Gauck entschied sich nach gründlicher Überlegung aber als Kandidat für das Bundespräsidentenamt anzutreten. Joachim Gauck hat aus Rücksicht auf Bundeskanzlerin Angela Merkel kurz über einen Verzicht auf seine Kandidatur als Bundespräsident nachgedacht. Er habe gedacht, warum solle er jene ärgern, die ihm eigentlich nahe stünden, „das ist doch ...


Freie Wähler wollen für Gauck stimmen


München - Die Freien Wähler stellen nun doch keinen eigenen Kandidaten für die Wahl des Bundespräsidenten auf. Stattdessen gibt es bei den Parteifreien Sympathien für Joachim Gauck, den Kandidaten von SPD und Grünen. Mit Gauck gebe es eine Wahlalternative, deswegen sei es nicht nötig, einen Kandidaten aufzustellen, sagte FW-Chef Hubert Aiwanger. Zehn Abgesandte schicken die Freien Wähler in die Bundesversammlung, wie sie abstimmen, ist allerdings noch offen. In der kommenden Woche ist ein Gespräch mit Gauck geplant. kaa Quelle: ...


[TOP 4]

> Joachim Gauck > News

18. Juli 2014 - Grußbotschaft des Bundespräsidenten zum Fest des Fastenbrechens 2014
Bundespräsident Joachim Gauck hat zum Fest des Fastenbrechens eine Grußbotschaft an die Muslime in Deutschland gesandt: "Ein besonderer Monat geht für Sie nun mit dem Fest des Fastenbrechens zu Ende – eine Zeit, die in den Vordergrund rückt, was im Alltag sonst oft nicht selbstverständlich ist: Besinnung und Verzicht, Teilen und Gemeinschaft. Der Ramadan verbindet Sie untereinander, als Musliminnen und Muslime in der ganzen Welt, als Familienangehörige und Freunde, als Nachbarn und Gemeindemitglieder. Und weil während des Fastenmonats viele Moscheen ihre Türen nicht nur für Muslime öffnen, ist diese besondere Zeit im islamischen Kalender auch eine Gelegenheit, nichtmuslimischen Freunden, Nachbarn und Neugierigen Facetten des Islam in Deutschland nahezubringen. Darüber freue ich mich sehr, denn je mehr man übereinander weiß, desto gelassener kann man einander begegnen. Und desto mehr wächst das Gefühl:
Wir wollen Antisemitismus nicht hinnehmen
Nach antisemitischen Parolen bei Anti-Israel-Kundgebungen verlangt Bundespräsident Gauck mehr Zivilcourage von den Deutschen. Die Kanzlerin warnt vor einem "Angriff auf Freiheit und Toleranz".
31. Juli 2014 - Bundespräsident Gauck reist zum Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren nach Frankreich und Belgien
Gemeinsam mit dem Präsidenten der Französischen Republik, François Hollande, wird Bundespräsident Joachim Gauck am 3. August im Elsass am Hartmannsweilerkopf an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs erinnern. Sie werden dort unter anderem den Grundstein für eine deutsch-französische Gedenkstätte legen. Auf dem Hartmannsweilerkopf wurden im Ersten Weltkrieg brutale und sehr verlustreiche Kämpfe geführt. Am 3. August 1914 hatte das Deutsche Reich Frankreich den Krieg erklärt. Der durch Artilleriebeschuss und Giftgaseinsatz noch heute gezeichnete Hartmannsweilerkopf wurde zum "Montagne de la Mort", zum "Todesberg". Er ist mit seinem Nationaldenkmal eine der vier offiziellen nationalen Gedenkstätten des Ersten Weltkriegs in Frankreich. Am Nachmittag reist der Bundespräsident weiter nach Lüttich in Belgien. Dort nimmt er am 4. August an den offiziellen Gedenkfeierlichkeiten des Königreichs Belgien zum 100. Jahrestag des Beg
"Was für ein schöner Sonntag"
... Die Gauck-Wahl steht an. Auch Joachim Gauck ist schon anwesend - auf der Tribüne. Im Netz, auf Twitter, gibt's nicht ganz ernst gemeinte Fragen. "Wenn der Gauck morgen gewinnt, dürfen wir dann zum Bundespräsidialamt auch Gauck-Behörde sagen?", fragt ...



 
JOAQUIN GUACK, no for gauck, gauck "kapitän zur see", #nogauck!, no gauckk, abstimmungen über gauck, abstimmung joachim gauck, noGauck, no gauck!!!, "kapitän gauck", NO GAUCK, no.gauck, no! gauck, Joachim Gauck ..., joachim gauck lebenslauf, images of joachim gauck and more...
load menu