Politicians and Election, Vote in Freedom, Actively Participate in Democracy, Vote for Change, Online referendum
left right close

Gewerkschaften in Deutschland

> Germany > Organisation > Gewerkschaften in Deutschland
Gewerkschaften in Deutschland is ready for your opinion, support and vote. Vote online NOW!
 
photo  Gewerkschaften in Deutschland

Gewerkschaften in Deutschland

Vereinigungen von abhängig Beschäftigten zur Vertretung ihrer wirtschaftlichen und sozialen Interessen. / Trade unions defend workers' economic and social interests.
 NO! Gewerkschaften in Deutschland

NO! Gewerkschaften in Deutschland

Klicken Sie, falls Sie die Gewerkschaften in Deutschland nicht unterstützen. Sagen Sie warum. / Click, if you do not support the trade/labor unions in Germany. Say why.

Online election results for "Gewerkschaften in Deutschland" in graph.

graph
Graph online : Gewerkschaften in Deutschland
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
> Gewerkschaften in Deutschland >

News

Körzell: Keine Länderförderung nach Himmelsrichtung
DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell und der stellvertretende Vorsitzende des DGB Rheinland-Pfalz/Saarland, Eugen Roth, haben sich am Donnerstag in Saarbrücken mit dem saarländischen Finanzminister Stephan Toscani getroffen. Bei den grundsätzlichen Forderungen an eine Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen stimmten die Gesprächsteilnehmer in zahlreichen Punkten überein.
Tarifabschluss auf Landes- und Kommunalbeamte übertragen
Der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt hat die unmittelbare Zusage der Länder Bayern, Hamburg und Rheinland-Pfalz für eine Übernahme des Tarifabschlusses für die Landesbeschäftigten auf die Landes- und Kommunalbeamtinnen und -beamten begrüßt. Gleichzeitig forderte der dbb Chef alle übrigen Länder auf, die Einigung zwischen Gewerkschaften und Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) ebenfalls zeit- und wirkungsgleich auf ihre Beamten und Versorgungsempfänger zu übertragen.
Tarifabschluss Landesbeschäftigte - Russ: Einigung jetzt auf Landesbeamte übertragen
Die Einigung in den Verhandlungen mit der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) am 28. März 2015 in Potsdam hat der Zweite Vorsitzende und Verhandlungsführer des dbb beamtenbund und tarifunion, Willi Russ, als tragfähigen Kompromiss bezeichnet: „Die lineare Einkommenserhöhung um durchschnittlich 4,61 Prozent, mindestens 75 Euro, stellt sicher, dass die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder in den kommenden zwei Jahren einen echten Reallohngewinn verbuchen können und Anschluss an die Einkommensentwicklung bei Bund und Kommunen halten. Das war für uns der zentrale Benchmark.“
Öffentlicher Dienst: Tarifabschluss auf Besoldung übertragen
Der Tarifabschluss von 4,8 Prozent für zwei Jahre mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder ist ein Erfolg für die DGB-Gewerkschaften. Besonders wichtig ist, dass die Kürzung der betrieblichen Altersversorgung VBL verhindert werden konnte. "Nun muss der Tarifabschluss umgehend wirkungsgleich auf die Besoldung der Beamtinnen und Beamten übertragen werden", sagte Karsten Schneider, Abteilungsleiter Öffentlicher Dienst und Beamtenpolitik.



 
schlecker, medien, gewerkschaften, gewerkschaften der pflege in deutschland, gewerkschaft in deutschland, trade in deutschland, gewerkschaft marketing deutschland and more...
load menu