Politicians and Election, Vote in Freedom, Actively Participate in Democracy, Vote for Change, Online referendum
left right close

Gewerkschaften in Deutschland

> Germany > Organisation > Gewerkschaften in Deutschland
Gewerkschaften in Deutschland is ready for your opinion, support and vote. Vote online NOW!
 
photo  Gewerkschaften in Deutschland

Gewerkschaften in Deutschland

Vereinigungen von abhängig Beschäftigten zur Vertretung ihrer wirtschaftlichen und sozialen Interessen. / Trade unions defend workers' economic and social interests.
 NO! Gewerkschaften in Deutschland

NO! Gewerkschaften in Deutschland

Klicken Sie, falls Sie die Gewerkschaften in Deutschland nicht unterstützen. Sagen Sie warum. / Click, if you do not support the trade/labor unions in Germany. Say why.

Online election results for "Gewerkschaften in Deutschland" in graph.

graph
Graph online : Gewerkschaften in Deutschland
Full functionality only if Javascript and Flash is enabled
> Gewerkschaften in Deutschland >

News

Dauderstädt: Mit Grundrechten nicht leichtfertig spielen
„Das ‚Gesetz zur Regelung der Tarifeinheit‘ will ein Problem lösen, das es gar nicht gibt. Es muss befürchtet werden, dass es letztlich sogar Probleme schafft, die es bisher noch gar nicht gegeben hat.“ Zu diesem Schluss kommt der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt in einem Gastbeitrag für die „Ostthüringer Zeitung“ (Ausgabe vom 3. November 2014) zum Gesetzentwurf des Bundesarbeitsministeriums.
Arbeitsmarkt stabil, aber junge Menschen spüren zu wenig davon
Trotz Konjunktursorgen ist der Arbeitsmarkt stabil. Das "Horrorszenario von ‚Jobkiller Mindestlohn‘ und Rente mit 63" bewahrheite sich also nicht, erklärte DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell. Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt ist hingegen angespannt. Bund, Länder und Sozialpartner müssten die duale Berufsausbildung stärken und die Ausbildungsgarantie umsetzen, forderte Elke Hannack, stellvertretende DGB-Vorsitzende.
Strukturelle Unterfinanzierung der öffentlichen Haushalte beenden
Bund und Länder verhandeln derzeit eine Neuordnung der föderalen Finanzstruktur. Der DGB setzt sich in einem Bündnis mit weiteren Verbänden für einen grundlegenden Richtungswechsel in der Investitions- und Steuerpolitik ein. „Wir brauchen eine wiederbelebte Vermögensteuer und eine weniger löchrige Erbschaftsteuer“, fordert DGB-Vorstand Stefan Körzell.
Unterfinanzierte Verkehrswege nicht länger verantwortbar
Der DGB und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) haben sich gemeinsam für mehr Investitionen in die Verkehrs-Infrastruktur ausgesprochen. „Es bleibt Aufgabe des Staates, angemessen in die Zukunft des Standortes zu investieren. Als Bereich der Daseinsvorsorge spielt die Verkehrsinfrastruktur dabei eine zentrale Rolle“, betonen die beiden Verbände in einem gemeinsamen Positionspapier.



 
schlecker, medien, gewerkschaften, gewerkschaften der pflege in deutschland, gewerkschaft in deutschland, trade in deutschland, gewerkschaft marketing deutschland and more...
load menu