Politicians and Election, Vote in Freedom, Actively Participate in Democracy, Vote for Change, Online referendum
Jürgen Rüttgers

Rüttgers fordert Aus für gesetzliches Rentenalter

Jürgen Rüttgers 53%

button ElectionsMeter.com

Rentner: Ab 2031 können Deutsche erst mit 67 Jahren in den Ruhestand gehenEgal, wie fit Arbeitnehmer sind - wenn die gesetzliche Altersgrenze erreicht ist, müssen sie in Rente gehen. Das will der ehemalige CDU-Spitzenpolitiker Jürgen Rüttgers ändern. Nach seinem Willen soll jeder in den Ruhestand gehen, wann es ihm passt. Das Vorbild: Großbritannien.

 

Hamburg - Der frühere nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers fordert eine Abschaffung des gesetzlichen Rentenalters nach dem Vorbild Großbritanniens. Die britische Regierung aus Konservativen und Liberaldemokraten hat das gesetzliche Rentenalter abgeschafft. Künftig können die Briten selbst entscheiden, wann sie in den Ruhestand gehen.

 

"Ich will Flexibilität", sagte Rüttgers dem SPIEGEL, "die Menschen sollten frei entscheiden, wann sie in Rente gehen. Sie müssen dann aber auch hinzuverdienen k&ou. l;nnen." Wer freiwillig länger arbeite und Rentenbeiträge einzahle, könne "dann auch eine höhere Rente bekommen".

 

Lesen Sie mehr: SPIEGEL ONLINE (01.10.2011)


martina -
Flag it!no spam

ElectionsMeter is not responsible for the content of the text. Please refer always to the author. Every text published on ElectionsMeter should include original name of the author and reference to the original source. Users are obliged to follow notice of copyright infringement. Please read carefully policy of the site.

 
load menu